Statistiken

Seitenaufrufe : 208085

CB Login

Ausbildung PDF Drucken E-Mail
Ausbildung

Um für den Einsatzdienst gerüstet zu sein, werden die Feuerwehrleute aufbauend aus- und fortgebildet.

nachbesprechungausbildung_theorie

Begonnen wird dabei mit der Grundausbildung , der Truppmannausbildung. Auch Mitglieder der Jugendfeuerwehr können ab 16 Jahren daran teilnehmen und auf ihren bereits in der Jugendfeuerwehr erlernten Kenntnissen aufbauen.  Darauf folgend werden verschiedene weitere Seminare und Lehrgänge angeboten, die innerhalb der Landkreisausbildung, als auch an einer der staatlichen Feuerwehrschulen Bayerns, sowie auf Standortebene, als auch extern stattfinden können.

brandhaus

Die Themenbereiche sind unter anderem die Brandbekämpfung,  Atemschutz, Sprechfunk,  Maschinist, Drehleitermaschinist, Absturzsicherung und technische Hilfeleistung. Daneben werden die Kräfte der Führungsebene (Gruppenführer, Zugführer, Leiter einer Feuerwehr) in Bereichen wie Einsatzführung, Pädagogik, Ausbildungslehre, Physik, Stressbewältigung, usw. ausgebildet.

angriffstrupp_3einweiser_dl_3

Die Übungen in Kreuzwertheim finden regelmässig für die entsprechenden Gruppen und Züge laut Übungsplan statt. Lehrgänge werden nach Anmeldung personenbezogen gebucht. So kommen im Jahr zwischen 750 und 1.000 Übungsstunden zusammen.

helmekontrolle

Alarmübungen sind nicht angekündigte Übungen. Alarmiert werden die entsprechenden Feuerwehren wie bei einem realen Einsatz per Funkmeldeempfänger oder Sirene. Oft werden dabei mehrere Feuerwehren gemeinsam zu einem größeren Übungsobjekt gerufen. Geplant und ausgearbeitet werden sie durch die Kreisbrandinspektion.

vu_1zimmerbrand 

 

 

Letzter Einsatz

14 Nov 2017 11:41   PKW Brand   mehr ...

FW Kreuz auf Facebook

Facebook Image
Valid XHTML & CSS | Impressum |